SPECIAL @ SEASON - OPENING

Wir begrüßen bei uns Fabian Eder & Mercedes Echerer. Gemeinsam werden wir über die aktuelle Situation in der österreichischen Filmbranche sprechen.
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

11. Sept. 2020, 16:00 – 18:00
Studio, Reisnerstraße 14, 1030 Wien, Österreich

Über die Veranstaltung

Mit unseren beiden Gästen werden wir u.a. folgende Punkte besprechen & diskutieren. 

  • Herausforderungen, mit denen FilmemacherInnen durch COVID-19 konfrontiert sind & in Zukunft sein werden.
  • Der Status quo der österreichischen FilmschauspielerInnen und der Filmlandschaft.
  • Welche Veränderungen braucht die österreichische Filmbranche in nächster Zukunft?

Im Anschluss gibt es noch Zeit für individuelle Fragen aus dem Publikum!

Während dieser Veranstaltungen beachte bitte unsere allgemeinen Distanz- und Hygienemaßnahmen. Diese kannst du hier nachlesen.

PREIS: 25€ inkl. Mwst.

ORT: wird spätestens bis zum 9. September per Mail bekannt gegeben 

ANMELDESCHLUSS: 9.September

ACHTUNG: Deine Teilnahme ist erst nach der Überweisung der vollständigen Summe fixiert. Natürlich bekommst auch eine Rechnung. Die Bankverbindung siehst du in der E-Mail, welche dir nach erfolreicher Anmeldung automatisch zugesendet wird. Dieses Ticket ermöglicht dir auch eine "Teilnahme" am GET-TOGETHER im Anschluss. (keine extra Anmeldung notwendig!) 

TeilnehmerInnen-Anzahl: Da auch wir maximale Sicherheit bei all unseren Veranstaltungen garantieren möchten, gibt es vorerst lediglich nur 15 verfügbare Plätze. Wenn bereits alle Tickets vergeben worden sind: Bitte melde dich trotzdem zur Veranstaltung an, da wir eine Warteliste führen und je nach Interesse ggf. eine größere Loacation dann suchen werden. Das GET-TOGETHER im Anschluss findet am selben Ort statt.

FABIAN EDER hat an der Filmakademie Wien studiert und ist seit 1989 für die Bildgestaltung von über 50 abendfüllenden Kino- und Fernsehfilmen verantwortlich.  Mit der Verfilmung von Barbara Frischmuths Roman »Die Schrift des Freundes« lieferte Fabian Eder 2004 sein Langfilm Regiedebüt ab. Dem folgten verschiedene Arbeiten als Regisseur und Drehbuchautor.

2007 gründete er gemeinsam mit seiner Frau Katharina Stemberger einen Medienunternehmen: die BACKYARD – MANUFAKTUR FÜR FILM.

Seit 2012 ist Fabian Vorstandsvorsitzender der VdFS und seit Juni 2017 auch Obmann des Dachverbandes der österreichischen Filmschaffenden. Als Mitinitiator der »Studie zur sozialen Lage der Filmschaffenden« setzt er sich seit 2015 verstärkt für eine Verbesserung der Arbeits-, Lebens- und Sozialversicherungssituation der Filmschaffenden in Österreich ein.

MERCEDES ECHERER wurde nach ihrer Schulzeit am Landestheater Salzburg engagiert und war eine der jüngsten Darstellerinnen in der deutschsprachigen Erstaufführung von „CATS“ am Theater an der Wien. Sie hat nicht nur auf der Bühne, für Film und Fernsehen Haupt- und Nebenrollen gespielt, sondern auch selbst gestaltet, Stücke geschrieben und inszeniert. Mercedes ist auch als Gastgeberin der Ö1-Produktion “Café Sonntag” tätig.

Von 1999 bis 2004 war sie Mitglied des Europäischen Parlaments, seit 2005 ist sie Leiterin des EU XXL Kulturvereins zur Förderung der europäischen Integration sowie seit 2010 Leiterin des Vereins DIE2.